Forum Papier­theater e.V.

Werkstatt

15. Dezember 2019

Neue Rubrik im Menü

Licht und Ton an für Pappe, Kleber, Schere, Papier

Hier bietet die Website Raum für alle Arten der Papiertheater-Praxis: Bauanleitungen, Bühnentechnik, Beleuchtung, Tonaufnahme, Organisation, Dramaturgie, Spielpraxis, Restaurierung, Aufbewahrung…

Willkommen sind alle Beträge zum Thema, bevorzug als fertig gestaltetes PDF, aber auch einfache Texte mit angefügten Bild-Dateien.

Senden an
forum_papiertheater@gmx.de

 

Dem Beitrag bitte folgende Zeilen voranstellen:

Forum Papiertheater – Werkstatt
Stichwort/Thema
Datum
Autor
Überschrift

11. Juni 2020

Bausatz für ein praktikables Papiertheater zum Zusammenstecken

Um das pdf herunterzuladen, bitte auf das Bild klicken!

Zu diesem Theater (Bauanleitung hier) gehört ein vollständiger Satz an Dekorationen und Figuren zu dem Märchen vom Blaubart, hier in einer orientalischen Interpretation. Der Spieltext ist eine leicht bearbeitete Version von Oehmigke & Riemschneider. Tipps zum Umgang mit Dekorationen und Figuren gibt es hier.

Dieses Theater amerikanischer Provenienz wurde vor einigen Jahren von Harry Oudekerk nach Vorlagen aus einem historischen Pop-Up-Buch hergestellt. Wir bedanken uns sehr herzlich bei ihm für die Erlaubnis, diese Dateien auf unserer Website verwenden zu dürfen. „Bluebeard“ aus der Reihe „Pantomime Books“, ist 1880 erschienen bei McLoughlin Bro’s., in New York.

Robert Jährig, der Host des Papiertheaterforums, in dem dieses Theater zuerst veröffentlicht wurde, stellte uns die dazu gehörenden Dateien zum Theater sowie die, ebenfalls von Harry Oudekerk hergestellten, Figuren und Dekorationen zu Blaubart zur Verfügung. Auch hierfür herzlichen Dank.

Wem eine Bühnenöffnung von 12 x 21 cm zu klein ist, der findet im Papiertheaterforum (s.o.) die Originaldateien, die auch größer ausgedruckt werden können. Aber Vorsicht! Hier stimmt der Maßstab nicht.

Als Alternative zu Blaubart sind für dieses Theater die verkleinerten Scholz-Dekorationen und Figuren zu Hänsel und Gretel in Arbeit. Der Spieltext wurde uns von Sabine und Armin Ruf zur Verfügung gestellt. Er gibt ihre Hänsel und Gretel Inszenierung wueder und geht zurück auf den Originaltext von Jos. Scholz. Das Märchenstück lässt sich einfach, wenn gewünscht mit Gesangseinlagen, vom Text ablesen. Da es sich aber an der Handlung der bekannten Märchenoper von Engelbert Humperdinck orientiert, kann man auch eine Tonaufnahme abspielen und das Stück passend dazu inszenieren.

Die Dekorationen und Figuren sind noch in Arbeit, der Text hier zu finden.

15. Dezember 2019

„Die Feen“ von Ernst Siewert bei J.F. Schreiber, neu bearbeitet

Alexander Serr, Kirchenmusiker, ehemaliger Kantor und leidenschaftlicher Theater- und Papiertheatermacher aus dem fränkischen Wald am Altmühlsee hat sich einen historischen Schreiber-Text vorgenommen und ihn sprachlich wie inhaltlich behutsam modernisiert. Wir berichteten in PapierTheater 2/2019.

Hier ist das Ergebnis:

Um die Datei zu öffnen, bitte auf das Bild klicken!

15. Dezember 2019

Neue Menü-Rubrik „Werkstatt“

Licht und Ton an für Pappe, Kleber, Schere, Papier

Hier bietet die Website Raum für alle Arten der Papiertheater-Praxis: Bauanleitungen, Bühnentechnik, Beleuchtung, Tonaufnahme, Organisation, Dramaturgie, Spielpraxis, Restaurierung, Aufbewahrung…

Willkommen sind alle Beträge zum Thema, bevorzug als fertig gestaltetes PDF, aber auch einfache Texte mit angefügten Bild-Dateien.

Senden an
forum_papiertheater@gmx.de

 

Dem Beitrag bitte folgende Zeilen voranstellen:

Forum Papiertheater – Werkstatt
Stichwort/Thema
Datum
Autor
Überschrift