Forum Papier­theater e.V.

aktuell

17. Oktober 2019

Das war Preetz 2019! Bericht vom Papiertheatertreffen 20.-22. September

Zum Öffnen des links bitte auf das Bild klicken!

8. November 2019

Die Papiertheatersammlung Heinz Schlageter in Schloss Fechenbach, Dieburg 24.11.2019 bis 16.02.2020

Bühne frei! Kleine Papiertheater kommen groß raus

Am Sonntag, den 24. November 2019 eröffnet das Museum Schloss Fechenbach in Dieburg seine neue Sonderausstellung „Vorhang auf. Kleine Bühne für großes Theater“. Die präsentierten Papiertheater stammen aus der umfangreichen Privatsammlung von Heinz Schlageter aus Dieburg, die er dem Museum als Schenkung überließ.

Mit Papier holte man die Welt der großen Theaterbühnen in die eigenen vier Wände. So wurde in der Zeit des Bie­dermeiers im 19. Jahrhundert fast in jedem Haus Theater ge­spielt. Das war nicht nur Kinderbelustigung, sondern auch die Erwachsenen liebten das heimische Theaterspiel. Darüber hinaus diente es zur Wissensaneignung und kulturellen Prägung und spiegelte die Theaterbegeisterung der damaligen Bürger wider

Im 19. Jahrhundert standen Papiertheater in vielen bürgerlichen Häusern. Um das Jahr 1810 entstanden diese Miniaturbühnen in Deutschland und England etwa zeitgleich.

Dauer der Ausstellung: Dienstag, 26. November 2019 bis Sonntag, 16. Februar 2020

Zur Ausstellung gibt es ein umfangreiches  Begleitprogramm.

1. November 2019

6. Papiertheatertreffen auf Schloss Burgau – Das Programm ist da!

Zum Herunterladen des Flyers bitte auf das Bild klicken!

21. Oktober 2019

Forum BildDruckPapier: Call for Papers zur Jahrestagung in Ravensburg 2020

Jahrestagung 2020
Die nächste Tagung des Forums BildDruckPapier wird vom 24. bis 26. Mai 2020 in Ravensburg stattfinden. Unter dem Titel „Spiele(n) auf Papier“ werden Geschichte und Herstellung von Papierspielen, Handel, Gebrauch und Sammeln von Spielen sowie die Darstellung des Spielens oder Spielender in den Blick genommen werden. Aktuell läuft der Call for Papers, an dem Sie sich gern bis zum 8. November 2019 beteiligen können.

Kontakt
Andrea Rudolph
Forum BildDruckPapier c/o Stadtmuseum Dresden
01067 Dresden
Email: bild-druck-papier@web.de

2. Oktober 2019

32. Preetzer Papiertheatertreffen – 20. bis 22. September 2019

 

 

 

Bilder von allen Stücken –
3 Tage in Bildern

Plakat anklicken, um die Übersicht zu öffnen.

 

 

 

 

 

 

 

19. September 2019

Vorankündigung – Programm folgt

Link zur Veranstalterseite: Bild anklicken

15. September 2019

PapierTheater Heft 1 / 2019 – Nr. 57

Bild anklicken, um das PDF zu öffnen.

Bild anklicken, um das Inhaltsverzeichnis zu vergrößern.

15. September 2019

3. Münchner Papiertheater Festival 17.–20. Oktober 2019

Bild anklicken, um das PDF zu öffnen.

30. August 2019

Neuerscheinung

Alle 9 Stücke!

der Papieroper am Sachsenwald von Uwe Warrach und Hans-Jürgen Gesche in einem Band

Die Räuber-Oper – nach Schiller/Verdi/Bonfire
Die Sache mit dem Stern – ein etwas eigensinniges Krippenspiel
Götter, Drachen und Germanen – Wagners Ring in einer Stunde
Die Banditenoperette oder Klauen aus Leidenschaft, nach Jacques Offenbach
Scrooooge!!!!! – nach Christmas Carol von Charles Dickens
Es war dein Bruder! nach Verdis Troubadour
Moin Moin, Herr Hofrat – Zeitreise zu Goethe und Schiller
Der bestrafte Wüstling – Das Casanova-Don-Giovanni-Komplott
Die Sache mit den Wundern – Fortsetzung der „Sache mit dem Stern“ nach 30 Jahren

Die Papieroper am Sachsenwald spielt einfach alles, darunter auch große Opern wie den Troubadour, Wagners Ring, Verdis Räuber-Oper, einen Don-Giovanni-Verschnitt, eine Operette von Offenbach, ein Musical um den Geizhals Scrooge in Charles Dickens’ Weihnachtsabend, zwei eigensinnige Schauspiele über die Heiligen Drei Könige und, für Bildungsbürger, ein Zusammentreffen von Goethe, Schiller und einem Papiertheaterdirektor – alles in allem neun Stücke, die den ernsten Stoffen mit etwas Ironie beikommen, nicht allzu lange dauern und die man auch nachspielen kann. Die Papieroper am Sachsenwald spielt für Freunde und Nachbarn, in Preetz, war auf Gastspielen z.B. in Hamburg und Umgebung, in Itzehoe und Marbach.
Die Sammlung ihrer bisher einzeln herausgegebenen Stücke erscheint zum Preetzer Papiertheatertreffen im September 2019 einschließlich der neuen „Sache mit den Wundern“, die dort Premiere haben wird. Das Buch mit den vollständigen, einfach nachspielbaren Stücken hat 268 Seiten und kostet nur 7,50 €. Es ist auch als e-book bei amazon für 2,50 € zu haben. Der Erlös geht in voller Höhe an den Förderverein des Papiertheatertreffens, also: wer kauft, sponsert.

Kontakt:
Uwe Warrach, Krabbenkamp 69, 21465 Reinbek
Tel.: 04104/4062, E-Mail: uwe.warrach@t-online.de

7. August 2019

Bericht vom 4. Thüringer Figurentheater-Fest

5. Juli 2019

Fragebogen zur Zeitschrift PapierTheater


Dem aktuellen Heft von PapierTheater liegt ein Fragebogen bei, in dem wir unsere Leser um ihre Meinung bitten.

Um die Befragung komfortabler zu gestalten, finden Sie, wie im aktuellen Heft angekündigt, hier ein PDF des Fragebogens, in dem Sie uns Ihre Meinung auch online mitteilen können.

Die Funktion „Ausfüllen und unterschreiben“ im Adobe Reader macht es möglich, das PDF entsprechend zu bearbeiten. Die Datei muss gespeichert werden und kann dann – auch gerne anonym – gemailt werden an:

redaktion-papiertheater@web.de

Die Redaktion bedankt sich herzlich für Ihre Meinung!

19. Juni 2019

Bericht vom Figurentheater-Festival in Heringsdorf

Um zum Bericht zu gelangen, bitte auf das Plakat klicken!