Forum Papier­theater e.V.

7. Januar 2018

Heimattheater-Premiere in Haases Papiertheater im November 2017

„Bitte umsteigen!“ –
Geschichten und Geschichte aus dem Bergischen Land

von Sieglinde Haase

Unser viertes lokales Papiertheaterstück nimmt den Zuschauer mit auf eine Rundreise durch die drei bergischen Großstädte Remscheid, Solingen und Wuppertal. Immer wieder heißt es dabei „Bitte umsteigen!“, denn wir fahren mit ganz verschiedenen und einzigartigen Verkehrsmitteln.

Weiterlesen

2. Januar 2018

Das Braunschweiger „Erzähl-Festival“ 2018, 16.–18. März

Bild anklicken, um das Programmheft zu öffnen.

30. Dezember 2017

SPIELPLAN JANUAR BIS MÄRZ 2018

 

Reservierungen

Hier die komplette Liste

30. Dezember 2017

Papiertheater Werkstatt Heike Ellermann 2018

In diesem PDF präsentiert Heike Ellermann vier Stücke aus ihrem aktuellen Repertoire:

DER GÄNSEGENERAL

DIE PAPIERTIGER

NOTRE DAME DE PARIS

SCHUBERTIADE

Heike Ellermann

Westerstr. 7

D 26121 Oldenburg

Tel. 0441/1 66 48

heike.ellermann@t-online.de

www.heike-ellermann.de

Bild anklicken, um das PDF zu öffnen.

18. Dezember 2017

Weihnachtszeit ist Wunschzeit – deshalb wünschen wir Ihnen erholsame Tage, überraschende Momente und einen positiven Rückblick auf das vergangene Jahr.

Der Vorstand des Vereins und die Redaktion der Website

Anbetung der Könige 
Guckkastenkrippe nach dem Barock-Original der Gebrüder Engelbrecht, Augsburg 1712

18. Dezember 2017

PapierTheater Heft 2/2017 – Nr. 54

Das PDF mit dem kompletten Inhalt folgt zu gegebener Zeit.

Bild anklicken, um das Inhaltsverzeichnis zu vergrößern.

18. Dezember 2017

Adventskalender 2017

Leider aus persönlichen Gründen der Redaktion verspätet:
Das Internetforum, unter der Leitung von Robert Jährig hält für alle eine Überraschung bereit! Er hat einen schönen Adventskalender zusammengestellt, für jeden Tag ein Türchen zum Anklicken.
Viel Freude damit!

interaktiver Adventskalender 2017

Bild anklicken, um den Kalender zu öffnen.

28. November 2017

Pit Goertz, „Vater“ des Dürener Papiertheatertreffens, gestorben

Am 20.11.2017 starb in Düren Pit Goertz, der nach längerer schwerer Krankheit das 4. Papiertheatertreffen auf Schloss Burgau am 11. und 12. November nicht mehr persönlich begleiten konnte. Mit großem Elan hatte sich Pit in seiner Eigenschaft als künstlerischer Leiter von Schloss Burgau für das Thema Papier in der zeitgenössischen Kunst stark gemacht und war 2014 von mir auf das Genre Papiertheater aufmerksam gemacht worden. Von da an organisierte Pit ein jährliches kleines Novembertreffen und führte Spieler zusammen, die vorwiegend im Kölner Raum aktiv sind. Pit, der in den 70er Jahren selber Bildhauerei studierte, war ein ungeheuer kenntnisreicher und begeisterungsfähiger Mensch. Eine von Pits ganz großen Stärken war seine Freude daran, Künstler unterschiedlicher Couleur zu vernetzen und im Rahmen seiner nicht geringen Möglichkeiten zu fördern. Lieber Pit, in deinem Kollegenkreis trauern viele über deinen viel zu frühen Tod - die Kulturszene Dürens hat gerade einen ihrer aktivsten Protagonisten verloren.

Ein Nachruf von Sarah Schiffer, Künstlerkollegin und Papiertheaterspielerin

25. November 2017

Haases Papiertheater in London vom 17.11.2017 – 19.11.2017

„The Hovering Horse“

Haases Papiertheater gastierte mit seinem neuen Stück über Eadweard Muybridge im Muybridge Museum im Londoner Stadtteil Kingston. Sieglinde Haase berichtet von dieser Reise.

Bild anklicken, um das PDF zu öffnen.

10. November 2017

Bericht vom 1. Münchner Papiertheater Festival
vom 19. bis 22. 10. 2017 im Kleinen Theater im Pförtnerhaus

 

 

„Ein Wagnis war es allemal …“

Impressionen von einem kleinen, aber sehr feinen Festival

von Gabriele Brunsch

Bild anklicken, um das PDF zu öffnen.