Forum Papier­theater e.V.

Ausstellungen

7. Januar 2019

Ausstellung im Kulturhistorischen Museum Magdeburg 11. 10. 2018 – 20. 1. 2019

LETZTE GELEGENHEIT

Bilder gehen um die Welt – Magdeburger Bilderbogen und ihre Zeit

Vom 12. Oktober 2018 bis zum 20. Januar 2019 präsentiert das Kulturhistorische Museum Magdeburg über 70 Bilderbogen in einer neuen Sonderausstellung. Eine besondere Stellung nimmt die Magdeburger Druckerei von Robrahn & Co. ein, die erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird …

Am Ende des 18. Jh. entwickelte Alois Senefelder den so genannten Steindruck. Wenig später gründete Eduard Robrahn in Magdeburg eine Steindruckerei. Eine von vielen. Bilderbogen – farbige Lithographien mit einem oder mehreren Bildern bedruckt, häufig auch mit Text – erfüllten die Bedürfnisse nach Information, Unterhaltung und Belehrung. Sie waren im 19. Jahrhundert überaus beliebt und als Massenartikel in ganz Europa verbreitet.

kulturmd – Stadtfernsehen mit Kultur aus Magdeburg

magdeburg.de

(mehr …)

4. Dezember 2018

Papiertheaterausstellung in Wilsdruff, 1.12.2018–24.02.2019

 

Das Heimatmuseum der Stadt Wilsdruff/Sächsische Schweiz präsentiert Papiertheater unter dem Titel:

„Knallrot, Blitzblau, Donnergrün! Faszination Papiertheater“

Gezeigt werden Exponate aus der Sammlung Rüdiger Koch (Papiertheater INVISIUS); die Ausstellung ist noch zu sehen bis 24. Februar 2019.

Näheres unter:

www.papiertheater.info/ausstellungen.html

18. September 2018

Video: Papiertheater und -Museum Hanau Schloss Philippsruhe

Ein kleiner Film

über das Papiertheatermuseum Hanau Schloss Philippsruhe, über die Geschichte dieser Kulturform und über die Enstehung einer historischen Aufführung vom „Tischlein Deck Dich“

20. August 2017

Papiertheaterausstellung in Burg Ranis, 10.–11. Juni 2017

 

 

Die Macht des Papiers

von Horst Römer

Bild anklicken, um das PDF zu öffnen.

1. April 2017

Ausstellung im Österreichischen Theatermuseum, Wien, Frühjahr 2017

Salontheater aus Papier

von Sabine Herder

Bild anklicken, um das PDF zu öffnen.