Forum Papier­theater e.V.

Ausstellungen

8. November 2019

Die Papiertheatersammlung Heinz Schlageter in Schloss Fechenbach, Dieburg 24.11.2019 bis 16.02.2020

Bühne frei! Kleine Papiertheater kommen groß raus

Am Sonntag, den 24. November 2019 eröffnet das Museum Schloss Fechenbach in Dieburg seine neue Sonderausstellung „Vorhang auf. Kleine Bühne für großes Theater“. Die präsentierten Papiertheater stammen aus der umfangreichen Privatsammlung von Heinz Schlageter aus Dieburg, die er dem Museum als Schenkung überließ.

Mit Papier holte man die Welt der großen Theaterbühnen in die eigenen vier Wände. So wurde in der Zeit des Bie­dermeiers im 19. Jahrhundert fast in jedem Haus Theater ge­spielt. Das war nicht nur Kinderbelustigung, sondern auch die Erwachsenen liebten das heimische Theaterspiel. Darüber hinaus diente es zur Wissensaneignung und kulturellen Prägung und spiegelte die Theaterbegeisterung der damaligen Bürger wider

Im 19. Jahrhundert standen Papiertheater in vielen bürgerlichen Häusern. Um das Jahr 1810 entstanden diese Miniaturbühnen in Deutschland und England etwa zeitgleich.

Dauer der Ausstellung: Dienstag, 26. November 2019 bis Sonntag, 16. Februar 2020

Zur Ausstellung gibt es ein umfangreiches  Begleitprogramm.

18. September 2018

Video: Papiertheater und -Museum Hanau Schloss Philippsruhe

Ein kleiner Film

über das Papiertheatermuseum Hanau Schloss Philippsruhe, über die Geschichte dieser Kulturform und über die Enstehung einer historischen Aufführung vom „Tischlein Deck Dich“

20. August 2017

Papiertheaterausstellung in Burg Ranis, 10.–11. Juni 2017

 

 

Die Macht des Papiers

von Horst Römer

Bild anklicken, um das PDF zu öffnen.

1. April 2017

Ausstellung im Österreichischen Theatermuseum, Wien, Frühjahr 2017

Salontheater aus Papier

von Sabine Herder

Bild anklicken, um das PDF zu öffnen.